Pressemitteilungen

Initiative VerA immer beliebter: 12.000ste Anfrage
Profis im Ruhestand unterstützen Auszubildende

Bonn 04.04.2017 Ein Auszubildender zum Holzmechaniker hat Probleme mit seinen Prüfungsvorbereitungen: Er stellte die 12.000ste Anfrage, die in diesen Tagen beim VerA-Team in Bonn einging. VerA ist eine Initiative des Senior Experten Service (SES) und bedeutet ‚Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen‘: Ehrenamtliche Senior Expertinnen und Experten – erfahrene Fachleute im Ruhestand – unterstützen Auszubildende.

„Die 12.000ste Anfrage seit Start der Initiative VerA Ende 2008: Das bestätigt, wie richtig unsere Entscheidung war, das Potenzial unserer Expertinnen und Experten auch zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen einzusetzen“, sagt SES-Geschäftsführerin Dr. Susanne Nonnen. „Neben klassischen SES-Einsätzen in Entwicklungs- und Schwellenländern haben sich VerA-Einsätze in Deutschland zu einem wichtigen Standbein des SES entwickelt.“

Mit mehr als 3.000 Einsätzen in nur einem Jahr war die Initiative VerA auch 2016 das bei Weitem erfolgreichste einzelne Angebot des SES. Hervorragend ist auch die Gesamtbilanz der im Dezember 2008 angelaufenen Initiative: Alles in allem haben bis zum Jahresende 2016 fast 8.000 Auszubildende eine Ausbildungsbegleitung in Anspruch genommen, über 80 Prozent mit Erfolg.

Auch diese Zahlen zeigen, wie gut das VerA-Konzept auf den Bedarf junger Menschen in der Berufsausbildung zugeschnitten ist: Im Tandem-Modell – in der individuellen Begleitung nach dem Eins-zu-eins-Prinzip – liegt das Erfolgsgeheimnis dieser Initiative.

Übrigens: Dem 12.000sten Auszubildenden, der sich nach einer Begleitung erkundigt hat, konnte umgehend ein Senior Experte zur Seite gestellt werden.

Der SES sucht ständig ehrenamtliche Expertinnen und Experten aus allen Berufsbereichen – ganz besonders auch für VerA, denn das Interesse an dieser Initiative wächst. Vor allem im ländlichen Raum werden dringend engagierte Fachleute im Ruhestand gesucht, die Auszubildende unterstützen möchten.

Weitere Informationen unter: www.ses-bonn.de und www.vera.ses-bonn.de

Gemeinsam gegen Ausbildungsabbrüche: SES-Initiative VerA und Landesprogramm QuABB kooperieren erfolgreich in Hessen

Bonn, 16.09.2016 – Seit einem Jahr arbeiten die bundesweite Initiative VerA des Senior Experten Service (SES) und das hessische Landesprogramm Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB) erfolgreich zusammen. Ziel beider Angebote ist es, jungen Menschen zu einem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu verhelfen.

VerA-Regionalkoordinatorin Eva Möller auf Bürgerfest des Bundespräsidenten

Ehrenamtliches Engagement für Auszubildende besonders gewürdigt

Dresden/Bonn, 13.09.2016 – Bundespräsident Joachim Gauck hat VerA-Regionalkoordinatorin Eva Möller am 9. September zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen. Möller gehört zu den 41 ausgewählten Gästen, die auf der Website des Bundespräsidenten persönlich vorgestellt werden. Er würdigt damit ihr ehrenamtliches Engagement für die Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen. Seit über sieben Jahren vertritt Eva Möller die Initiative des Senior Experten Service (SES) in der Region Dresden.

Gut durch die Ausbildung mit VerA

Bonn, 26.07.2016 In Deutschland löst etwa jeder vierte Auszubildende seinen Lehrvertrag vorzeitig auf. Nur jeder zweite setzt die Ausbildung in einem anderen Betrieb oder Beruf fort. Mit seiner Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen begleitet der Senior Experten Service (SES) Berufsstarter sicher durch die Ausbildung. 

Unterstützung auch für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten

Bonn, 06.06.2016 – Mit seiner Initiative VerA hilft der Senior Experten Service (SES) jedem jungen Menschen, der Hilfe bei der Ausbildung wünscht. Das Angebot richtet sich auch an Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten. Voraussetzung ist, dass sie mit ihrer Lehre begonnen haben oder an einer beruflichen Einstiegsqualifizierung (EQ) teilnehmen.

VerA-Regionalkoordinator Hans-Dieter Mechler ist "Stuttgarter des Jahres"

Bonn, 22.03.2016 – Die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Versicherungsgruppe haben Hans-Dieter Mechler zum „Stuttgarter des Jahres“ ernannt. Mechler erhielt die Auszeichnung am 21. März 2016 für vorbildliches ehrenamtliches Engagement: Seit über fünf Jahren vertritt er die Initiative VerA des Senior Experten Service (SES) in der Region Stuttgart.

Fachleute im Ruhestand helfen Azubis - SES sucht Ehrenamtliche für seine Initiative VerA

Bonn, 02.02.2016 – Viele junge Menschen brauchen Unterstützung während der Ausbildung. Hier hilft der Senior Experten Service (SES) mit seiner bundesweiten Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen. Das Mentoren-Programm bringt Fachleute im Ruhestand mit Auszubildenden zusammen. Mehr als 2.600 Senior Expertinnen und Experten hat der SES in der zweitägigen VerA-Schulung auf eine Ausbildungsbegleitung vorbereitet. Wegen der hohen Nachfrage sucht der SES weitere ehrenamtliche Unterstützer überall in Deutschland – besonders im ländlichen Raum.

Melde dich bei uns!

Unsere Hilfe
ist kostenlos!

» Kontakt aufnehmen

„Ich zeige dir einen Weg und wir vertrauen uns, das ist entscheidend.“

Elke S., 69, Ausbildungsbegleiterin aus Dresden

» Erfahrungsbericht lesen

„Wir Ausbildungsbegleiter nehmen uns Zeit, machen Mut, wenn nötig, solange bis der Jugendliche sein Abschlusszeugnis in den Händen hält.“

Franz D., 67, Ausbildungsbegleiter aus München

» Erfahrungsbericht lesen