FAQ

Häufig gestellte Fragen von Auszubildenden

Was bedeutet VerA?
VerA ist eine Abkürzung und steht für Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen.

Wie kann mir VerA helfen?
Auf Wunsch stellt VerA dir einen berufs- und lebenserfahrenen Ausbildungsbegleiter zur Seite. Dieser VerA-Begleiter unterstützt dich, wenn du während deiner Ausbildung Probleme hast.

Was kostet eine VerA-Begleitung?
Für dich ist das Angebot kostenlos.

Was ist ein VerA-Ausbildungsbegleiter?
Ein persönlicher Mentor im Ruhestand, der Auszubildende in seiner Freizeit ehrenamtlich unterstützt.  

Was muss ich tun, um einen VerA-Begleiter zur Seite gestellt zu bekommen?
Du musst dich bei VerA in Bonn melden. Hier kannst du dich anmelden.

Was passiert, nachdem ich mich angemeldet habe?
Wir suchen dann für dich einen VerA-Ausbildungsbegleiter, der in deiner Nähe wohnt. Dieser wird Kontakt zu dir aufnehmen.

Wie lange dauert es, bis ich meinen VerA-Ausbildungsbegleiter gestellt bekomme?
Aufgrund der vielen Anfragen, die uns derzeit erreichen, kann es bis zu acht Wochen dauern, bis wir einen Begleiter für dich gefunden haben.

Was passiert bei einer Ausbildungsbegleitung?
Ihr verabredet euch und besprecht, wie ihr individuell zusammenarbeiten wollt. Anschließend trefft ihr euch regelmäßig und geht nach und nach alle Probleme an.

Wie lange dauert die Begleitung?
So lange du im Rahmen deiner Berufsausbildung Unterstützung benötigst, bis zum Ende Deiner Ausbildung.

Wo treffe ich mich mit meinem Begleiter?
Dein Begleiter wird sicher einen Vorschlag für ein Treffen machen können. Die Treffen sollten immer an einem neutralen Ort stattfinden. Ein Café, das Foyer der örtlichen Stadtbibliothek, ein freier Raum in der Berufsschule oder in der für dich zuständigen Handwerkskammer bzw. Industrie- und Handelskammer sind geeignete Orte für ein Treffen.

Wie verhalte ich mich, wenn...

…ich nicht zum vereinbarten Termin kommen kann?

Informiere dann bitte deinen VerA-Begleiter und vereinbare einen neuen Termin. Falls du ihn nicht erreichen kannst, informiere VerA in Bonn. Alle Kontaktinformationen findest du hier.

…ich Vereinbarungen nicht einhalten kann oder möchte?
Zuerst solltest du mit deinem VerA-Begleiter sprechen. Gemeinsam findet ihr vielleicht ganz einfach eine alternative Lösung, die für beide Seiten funktioniert. Sollte dies nicht der Fall sein, kontaktiere bitte VerA in Bonn. Alle Kontaktinformationen findest du hier.
 
…ich mit meinen Begleiter nicht zurechtkomme und/oder die Treffen nicht fortsetzen möchte?
Bitte informiere VerA in Bonn. Wir helfen Dir dann weiter. Alle Kontaktinformationen findest du hier.

…ich eine VerA-Ausbildungsbegleitung beantragt habe, diese jedoch nun nicht wahrnehmen kann oder möchte?
Informiere bitte in jedem Fall VerA in Bonn. Alle Kontaktinformationen findest du hier.

Kann ich mit meinem Begleiter auch über persönliche Probleme sprechen?
Ja, denn oft hängen private Probleme und Schwierigkeiten in der Ausbildung zusammen. Dein Begleiter wird sicher ein offenes Ohr für dich haben und versuchen, dir zu helfen.

Wird meine Anfrage vertraulich behandelt?
Ja, absolut. Niemand muss erfahren, dass du VerA um Hilfe gebeten hast.

Darf mein VerA-Ausbildungsbegleiter…

…eigenständig den Kontakt zur Berufsschule aufnehmen?
Nein. Der Kontakt zu Dritten darf nur mit deinem Einverständnis aufgenommen werden.

…eigenständig den Kontakt zu meinem Ausbildungsbetrieb aufnehmen?

Nein. Der Kontakt zu Dritten darf nur mit deinem Einverständnis aufgenommen werden.

…eigenständig den Kontakt zu meinen Eltern aufnehmen?
Nein. Auch der Kontakt zu Eltern darf nur mit deinem Einverständnis aufgenommen werden.

Wo und wie erhalte ich Infomaterial zu VerA?
Hier kannst du Infomaterial kostenfrei bestellen und herunterladen. Alle Kontaktinformationen findest du hier.

Melde dich bei uns!

Unsere Hilfe
ist kostenlos!

» Anmeldeformular

„Ohne die Hilfe eines Ausbildungsbegleiters hätte ich es nicht geschafft die Ausbildung beim ersten Mal zu bestehen.“

Emil, Ausbildung Kaufmann für Büromanagement

» Erfahrungsbericht lesen

„VerA bietet tatkräftige und lebenskluge Unterstützung, sowohl organisatorischer, als auch lerntechnischer Art.“

Susanna V., Berufsschullehrerin

» Erfahrungsbericht lesen